Wichtige Neuerung!

Zoom (37KB)SuperRes (3MB)

Sehr verehrte Kunden,
wir möchten Sie hiermit davon in Kenntnis setzen, dass wir unseren Salon ab dem 01.Mai an Frau Sirin Tuncel übergeben haben. Der Salon wird bis auf Weiteres von Hildegard Kremmling geführt, das Personal wurde übernommen. So dass sich für Sie vorerst nichts ändert. Wir bitten zu beachten, dass unsere Termine auf Grund der Corona-Pandemie nur begrenzt vergeben werden können. Bitte haben Sie Verständnis, wenn inzwischen der Mai ausgebucht ist und wir Ihnen sehr gerne ab Juni Termine für Sie vergeben. Wir freuen uns auf Sie!!!
Hildegard Kremmling für Friseurteam Sirin

 
Zoom (47KB)SuperRes (174KB)

„Wo ist die Zeit geblieben?“ fragen sich Hildegard und Reinhard Kremmling, wenn sie an den 10. Januar 2004 zurückdenken. Inzwischen sind 10 Jahre vergangen, seitdem sich die Beiden ihren Traum von ihrem „Haarerholungsgebiet“ im Allgäu erfüllt haben. Das Fundament ihres Erfolgssalons ist der nahezu parallel verlaufende berufliche Werdegang der Geschäftsinhaber. Hildegard Kremmling hat 1972 ihre Gesellenprüfung und im Jahr 1979 ihre Meisterprüfung im Allgäu abgelegt. In der gleichen Zeit, allerdings in Niedersachsen, legte ihr Mann die gleichen Prüfungen ab. Im Jahr 1980 lernten sich die beiden bei der Wella AG in Darmstadt kennen, wo sie nur kurze Zeit bleiben wollten. Daraus wurde aber fast ein viertel Jahrhundert. In dieser Zeit machte jeder in seinem Fachgebiet Karriere und lernte dabei die halbe Welt kennen. „Doch der Traum vom eigenen Salon war immer gegenwärtig“, so Hildgard Kremmling. Dass dies im Allgäu sein sollte, war die Grund-bedingung. Somit war die Übernahme des elterlichen Friseur-geschäftes im niedersächsischen Schöningen hinfällig. Für Reinhard Kremmling, der bereits in der dritten Generation den Friseurberuf ausübt, war damit klar, dass es eines Tages ins schöne Allgäu gehen wird. Am 10. Januar 2004 war es dann soweit: Der Traum vom eigenen Salon im Allgäu verwirklichte sich. In Oy-Mittelberg übernahmen die Kremmlings einen bereits bestehenden Salon und gestalteten ihn nach ihren Vorstellungen konzeptionell um. Heute spürt man die angenehme Atmosphäre in den geschmackvoll eingerichteten und stets liebevoll dekorierten Räumen. Der Umgangston ist ansteckend freundlich. Jeder Kunde bekommt seine individuelle Beratung und einen professionellen Dienstleistungsablauf in höchster Perfektion. Dabei sind die Volumenhaarschnitte und spezielle Strähnentechniken ein besonderes Highlight im Angebot. Inzwischen haben sich die Kremmlings einen Namen gemacht und dürfen sich zu den Besten ihres Faches zählen: Die Auszeichnung als Intercoiffure mit Top-Ergebnissen von Testkunden sowie die wiederholt erstklassigen Bewertungen für eine vorbildliche Webseiten-Präsenz zeichnen sie ebenso aus, wie der Titel „Der faire Salon“ - im Hinblick auf die Mindestlohndebatte. 








Seit Januar 2013 darf sich das friseurmeisterteam Kremmling als „Vier-Sterne-Salon“ bezeichnen. Dieses Prädikat der „Deutschen Friseur-klassifizierung“ erhält nur, wer u.a. ein konsequentes Aus- und Weiterbildungskonzept vorlegt, um nur eine der umfangreichen Voraussetzungen zu nennen. 

Insbesondere Auszubildende profitieren von dem reichen Erfahrungsschatz der Geschäftsinhaber und schließen die Ausbildung in der Regel mit Bestnoten ab. „Alles in allem geht es uns darum, dass unsere Kunden nicht nur zufrieden, sondern begeistert sind“, so Reinhard Kremmling. 
Daraus ergibt sich fast zwangsläufig, dass aus Kunden Gäste und aus Gästen Freunde werden. „Liebe zur Schönheit ist Geschmack. Das Schaffen von Schönheit ist Kunst“. „Auf dem Zitat des amerikanischen Schriftstellers und Philosophen Ralph Waldo Emerson basiert die gesamte Salonphilosophie“, sagt Hildegard Kremmling mit Stolz auf das bereits Erreichte. Doch ist die Erfolgsbilanz kein Grund zum Ausruhen – auch in den nächsten Jahren möchte man mit außergewöhnlichen Aktionen im Sinne dieser Philosophie von sich reden machen. Das wichtigste Ziel ist dabei immer die Begeisterung unserer Kunden: „Man soll sich auf uns freuen, wenn man zu uns kommt und man soll sich glücklich fühlen, wenn man uns verlässt…

 



Impressum | Datenschutz